Wimer Bike Park

Wimer Bike Park

Im Norden von Vimmerby, in der Nähe von Astrid Lindgrens Welt, finden Sie Fahrradwege, die zu wunderschönen Touren einladen. Das Gelände ist für die Region ziemlich hügelig, sodass Sie sich sowohl auf Abhänge als auch auf Steigungen freuen können. Hier haben Sie die Wahl aus vier Wegen und einem Pumptrack, um ihre Technik zu verfeinern.

Mossebo Flowtrack, Grün 1,1 km

Dies ist eine schöne und grüne Runde, die die meisten schaffen, mit oder ohne Erfahrung im Radwandern. Der Weg dient auch zum Aufwärmen und Abkühlen für Touren über die etwas schwierigeren Wege, die am höchsten Punkt von Mossebo anfangen. Hier gilt: Einfach, wenn man es ruhig angeht, schwieriger je schneller man versucht, zu fahren.

Videslätt, Blau 3,3 km

Ein blauer Schwierigkeitsgrad bedeutet, dass dieser Weg etwas mehr Herausforderungen in Form von Hügeln und schmaleren Wegen parat hat, jedoch auf eine Weise, die eher unterhaltsam als zu herausfordernd ist. Hier erwarten Sie Hügel und Gefälle in unterschiedliche Richtungen und Steine und Wurzeln, um die Sie herum manövrieren müssen. Die Strecke zurück zum Anfang des Weges führt über einen verkehrsreichen Schotterweg. Fahren Sie hier langsam und respektieren Sie die anderen Verkehrsteilnehmer/Fußgänger/Reiter.

Rumhult, Rot 6 km

Hier wird es sowohl länger als auch schwieriger. Trainieren Sie am besten auf den einfacheren Wegen, bevor Sie sich nach Rumhult begeben. Hier erwarten Sie ein schönes Gelände, knifflige Stellen, Hügel und technische Wege. Sozusagen von allem mehr, einige schöne Abfahrten nicht zu vergessen, auf denen Sie mehr Gas geben können, je besser Sie den Weg kennen. Fahren Sie auf demselben verkehrsreichen Schotterweg zurück zum Anfang des Weges, wie beim Videslätt-Weg.

Applekullen, Schwarz 7,7 km

Dies ist die längste und größte Herausforderung im Park. Er teilt sich einige Strecken mit der Streckenführung des Endurorennens „Novemberkåsan“, das auf dem Gelände stattfindet. Der Weg stellt stellenweise eine Herausforderung dar und es kann etwas dauern, bevor man lernt, mit einem guten Tempo und fließend durchzukommen. Mit der richtigen Technik und der entsprechenden Kenntnis des Weges lädt er jedoch zu schönen temporeichen Strecken ein, mit Möglichkeiten zu springen und alternative Linien zu finden. Seien Sie jedoch vorsichtig, bis Sie ihn richtig kennengelernt haben!

Am Anfang der Wege gibt es derzeit etwas begrenzte Parkmöglichkeiten. Parken Sie also bitte verkehrssicher in der näheren Umgebung, wenn Sie mit dem Auto herkommen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie keine Straßen und Ausfahrten blockieren!

Die Wege in der Gegend werden von CK Wimer mit Unterstützung der Gemeinde Vimmerby gepflegt.

Foto: Tim Eriksson