Foto Astrid Lindgren Company

ASTRID LINDGREN UND BRUDER GUNNAR

ASTRID LINDGREN UND BRUDER GUNNAR<br />Astrid Lindgren Company

Astrid Lindgren aus Vimmerby

Als Astrid Anna Emilia Ericsson am 14. November 1907 auf dem Hof Näs bei Vimmerby geboren wurde, ahnte wohl niemand, was aus ihr einmal werden würde. Auch wenn es einige Anzeichen gab. Sie war ein lebhaftes Mädchen, sowohl körperlich als auch geistig. Flink zu Fuß und schnell beim Denken, beweglich im Körper und in der Phantasie. Abenteuerlich und verspielt. Eine begabte Erzählerin schon als Kind.

Als Astrid Lindgren Anfang der 1940er Jahre ihre ersten Bücher veröffentlichte, konnte niemand ahnen, was für eine Industrie daraus entstehen würde. Heute wissen wir es. Astrid Lindgrens Bücher sind in über 165 Millionen Exemplaren und in 107 Sprachen erschienen. Sie werden ständig überall in der Welt neu aufgelegt. Es wurden über 50 Filme und Serien gedreht, hinzu kommen Tausende Theaterstücke und Musicals. Man hat mehrere Preise zu ihren Ehren eingerichtet und Schulen, Kitas, Wohngebiete und Parks nach ihren Figuren benannt. Nicht zuletzt hat Astrid Lindgren uns durch ihren Einsatz für Kinderrechte und Tierwohl, für Ökologie und Gleichberechtigung ein großes humanistisches Erbe hinterlassen. 

Wir von der Aktiengesellschaft Astrid Lindgren sind davon überzeugt, dass die Welt Astrid Lindgren braucht, heute vielleicht mehr als je zuvor, und machen in ihrem Sinne weiter. Wir haben unseren Sitz in Stockholm, sind aber weltweit tätig. Wir arbeiten langfristig, mit hohen Qualitätsanforderungen und konsequenter Werktreue. Wir sind stolz auf und dankbar für unsere wunderbaren Kooperationspartner, die gemeinsam mit uns das Werk von Astrid Lindgren verbreiten. Einige der wichtigsten findet man in Vimmerby - dem Ort, an dem alles begann. Astrid Lindgrens Welt und Astrid Lindgrens Näs leisten einen bedeutenden Beitrag dazu, die Geschichten und die Person Astrid Lindgren mit Leben zu erfüllen.

Der Auftrag der Aktiengesellschaft Astrid Lindgren ist es, das Werk von Astrid Lindgren in der ganzen Welt zu schützen und zu verbreiten. Dabei folgen wir immer Astrid Lindgrens deutlichen Richtlinien dazu, was erlaubt, machbar und erwünscht ist. Wir möchten, dass so viele Kinder und Erwachsene wie möglich auch in Zukunft die Geschichten von Astrid Lindgren lesen, die Filme und Theaterstücke sehen, ihre Lieder hören und ihre Welt verinnerlichen können. Am besten fängt man hier damit an, in Astrid Lindgrens Vimmerby. Dem Ort, den sie ihr ganzes Leben lang Zuhause nannte.

Olle Nyman,
Enkel von Astrid Lindgren und
Geschäftsführer Astrid Lindgren Company

Svenska English

 

Astrid in der Küche von Näs.
© Astrid Lindgren Company