Novemberkåsan 2014

Novemberkåsan

Schwedens härtestes Motorradrennen in Vimmerby

Am Anfang war es ein Wettkampf innerhalb des Militärs, heutzutage wird der Wettkampf oft als Schwedens härtestes Motoradrennen bezeichnet. Wir sprechen natürlich von Enduro und Novemberkåsan. Das Datum für den Wettkampf 2014 nähert sich und wird in den Wäldern rund um Vimmerby ausgemacht.

Novemberkåsan ist ein jährliches Motoradrennen in Schweden. Es findet jedes Jahr an verschiedenen Orten statt und ist Schwedens ältestes und bekanntestes Motorradrennen. Dieses Jahr wird der Wettbewerb in den Wäldern rund um Vimmerby ausgemacht. Teilnehmen werden Fahrer mit Auszeichnungen von Weltmeisterschaften und anderen großen Wettkämpfen in Europa.

NovemberkåsanFoto: Stefan Storback

Gestartet wird am 22. November um 09:01 Uhr vom Parkplatz direkt neben Astrid Lindgrens Welt. Die Fahrer haben dann insgesamt 360 km vor sich, die sie in hartem Gelände, inklusive Transporter bewerkstelligen müssen. Das Rennen hat fünf unterschiedliche Strecken und geht über drei Runden. Die erste Runde wird am Morgen gefahren, die zwei letzten Runden werden bis spät in die Nacht andauern und starten um 17:01 Uhr. Nicht umsonst ist das Rennen dafür bekannt, dass es eines von Schwedens härtesten Motorradrennen ist.

Die Fahrer werden insgesamt 360 km, durch hartes Gelände in Vimmerby, zurücklegen. Der Startplatz, das Ziel und das Fahrerlager befinden sich auf dem Parkplatz von Astrid Lindgrens Welt. Auch die Siegerehrung  wird, nach Beendigung des Wettkampes, dort stattfinden. 

Für die Besucher des Motorradrennens wird es ein spezielles Programm geben, welches in den Geschäften und auf der Tankstelle ausliegen wird. Das Programm gibt Ihnen zusätzlich Information über die Fahrstrecken und die Orte, von denen das Rennen zu verfolgen sein wird. Während des Wettkampfes wird es Essen und Erfrischungen zu kaufen geben, es ist also für die richtige Stimmung gesorgt!

Das Motorradrennen wird vom Vimmerby MS zusammen mit SMK Värnamo organisiert.

Suchen Sie Unterkünfte, speziell für die Zeit des Wettrennens, können Sie sie sich gerne an das Touristbüro wenden!

Möchten Sie mehr über Novemberkåsan erfahren? Klicken Sie hier