Foto Astrid Lindgrens Näs

Elternhaus von Astrid Lindgren

<br />Astrid Lindgrens Näs
<br />Astrid Lindgrens Näs
<br />Foto Vimmerby Turistbyrå
<br />Foto Vimmerby Turistbyrå
<br />Astrid Lindgrens Näs
<br />Astrid Lindgrens Näs

Wie eine Geschichte ohne Ende

Vimmerby bietet die besten Möglichkeiten, das Leben und Werk von Astrid Lindgren aus der Nähe kennen zu lernen. In Astrid Lindgrens Näs können Sie das Geburtshaus der Autorin besuchen. Hier laden auch schöne Gärten zum Verweilen ein, es gibt ein Restaurant, oder wie wäre es mit einer Pause im Schatten des echten Limonadenbaums?

Auf dem Hof Näs wurde am 14. November 1907 Astrid Anna Emilia Ericsson geboren, Tochter des Pachtbauern Samuel August und seiner Frau Hanna. Hier ist Astrid auf den Limonadenbaum geklettert, hier hat sie mit ihren Geschwistern im Tischlerschuppen gespielt. Hier ist sie ins Heu gehüpft und hat in Kristins Küche die erste Geschichte ihres Lebens erzählt bekommen.

Heute lädt das Kulturzentrum Astrid Lindgrens Näs zu vielseitigen Erlebnissen im echten Kindheitsmilieu von Astrid Lindgren ein. Die Ausstellung im Pavillon – „Astrid Lindgren für die ganze Welt“ gewährt interessante Einblicke in ihr Leben und Schaffen.

Großer Tourismuspreis 2014
Astrid Lindgrens Näs hat die prestigevolle Auszeichnung Großer Tourismuspreis 2014 erhalten. In der Begründung der Jury war unter anderem zu lesen: „Ein starkes und berührendes Erlebnis, das sich schnell zu einem Besuchsziel für den nationalen und internationalen Markt entwickelt hat.“

Ein neues Projekt sind die Gärten in Astrid Lindgrens Näs, die sich an das Kind in uns wenden, egal welchen Alters. Den offiziellen Spatenstich übernahm Elis Ruhnström, ein Urenkel von Astrid Lindgrens Bruder. Er pflanzte im Jahr 2013 die erste Buche.

Ein Garten, der Astrid Lindgrens Namen trägt, muss natürlich eine Anlage mit Charakter und Haltung sein. Daher wurden in Astrid Lindgrens Näs keine Paradegärten mit schnurgeraden Rabatten angelegt, sondern eine natürliche Umgebung mit Holzzäunen, Steinmauern, Hainen und Wiesen. Hier gehen Wildheit und gute Erziehung Hand in Hand, hier springen Wut und Freude Seil miteinander!

Perlende Lebensfreude
Im Sommer 2016 wird das dritte Kapitel der Gärten eingeweiht. Hier wird man Themen und Gefühle erleben, die für Astrid Lindgren wichtig waren und in ihrem Werk immer wiederkehren: Freiheit, Courage und Kreativität.

Die Gärten in Astrid Lindgrens Näs sollen ein Ort sein, der sich verändert, Überraschungen bietet und Ihnen bei jedem Besuch etwas Neues erzählt. Wie eine Geschichte ohne Ende!

Svenska English

Siehe auch

Astrid Lindgrens Näs
öffnungszeiten 2016:

1. Jan. - 29. Feb.:
geschlossen
2. März - 29. Apr:
Mi.-So. 11.00-16.00 Uhr
30. Apr - 10. Juni:
täglich 11.00-16.00 Uhr
11. Juni - 25. Sept.:
täglich 10.00-18.00 Uhr
28. Sept - 18. Dez.:
Mi.-So. 11.00-16.00 Uhr

Die Öffnungszeiten für Mittsommer und andere Feiertage finden Sie auf unserer Website.